Sommertour 2018 Kehl/Rhein

 24.07.18

 

Wir erreichen Kehl und trotz Baustellen in der Stadt wie auch schon in Sinsheim, dort aber um den SP herum, finden wir den Stellplatz und auch noch einen der letzten freien Plätze.

Wir machen einen Gang an den Rhein. Seit unserem 1. Besuch hier hat sich nicht viel geändert.

Alles über den SP und Umgebung unten im Video.

 

Nicht weit entfernt vom SP befinden sich die Tennisplätze und dort die Pizzeria-Ristorante Da Tony's.

Dort kannst Du auch die Speisen zum Mitnehmen bekommen. Gegen Abend gehen wir rüber. Nur Chiara nicht, sie bleibt mit Kater Leo am Womo und wartet schon auf ihre Pizza.

Hier sind sie nun...


Früh am Morgen, der Bäcker war noch nicht am Platz, ist Felipe auf den Weißtannenturm gestiegen und hat diese Fotos gemacht.

Majestätisch erhebt sich seit September 2003 am südlichen Altrhein der 44 Meter hohe Weißtannenturm, der eine beeindruckende Aussicht in alle Himmelsrichtungen bietet - bis hin zum Schwarzwald und den Vogesen. Drei Stämme sind die Grundpfeiler des Turms: ein gleichschenkliges Dreieck, das mit einem filigranen Stahlnetz stabilisiert wird. 30 und 35 Meter über dem Boden laden zwei Aussichtsplattformen zum Verweilen ein.



Es sollte weitergehen nach Frankreich bis an das Mittelmeer bei Hyeres.

Bei der Abfahrt nach voll getankt, dann auf die Autobahn in Richtung Basel.

Unser heutiges Ziel sollte Baume-les-Dames sein. Der dortige Stellplatz.

 

Aber es kam anders als geplant.

Das Wackeln des Womo wurde stärker.

Ich beschloss so nicht weiter nach Frankreich zu fahren. An der Anschlussstelle Rust verlies ich die BAB um in die andere Richtung wieder aufzufahren.

Nun ging es nach Kitzingen.

Dort soll Robert Most, der wohl beste Ducato Experte Deutschlands, mal nach dem Rechten schauen.

 

Womo wackelt nicht mehr!